Rufen Sie uns an: 058 387 75 75

Ratten im Garten & in Ihrer Strasse: Was können Sie tun?

News 2016-12-11 12:17

Wanderratte bekämpfen im Garten & in der Strasse

Sie sehen aus Ihrem Fenster und geniessen die Schönheit Ihres Wintergartens. Aber plötzlich sehen Sie eine Ratte schnell um das Gartenhaus huschen… auf der Suche nach Nahrung. Wenn Sie darüber nachdenken, ist das eigentlich nicht das erste Mal, dass Sie eine sehen…

Woher kommt die Ratte? Komisch. Sie haben eine Menge Präventionsmassnahmen genommen, den Mülleimer gut abgeschlossen und Sie haben keine Haustiere.

Dann sollten Sie sich diese Fragen stellen:

  • Gibt es Strassen-, Kanalisations- oder andere Arbeiten in der Nähe?
  • Leben Sie in der Nähe von Wasserläufen und gibt es Probleme mit Überschwemmungen?
  • Haben Sie oder einen Nachbarn einen Komposthaufen?
  • Gibt es eine Mülldeponie in der Nähe?

Wenn die Antwort auf einer oder mehreren Fragen, ‚ja‘ist?, dann haben Sie den Übeltäter gefunden und Sie bekommen Besuch von einer Wanderratte.

Die Wanderratte ist ein Allesfresser, ein ausgezeichneter Schwimmer und lebt vor allem in und um die Kanalisation, Abfall, Scheunen, Wasserläufe und Mülledeponien. Sie bevorzugt die Nähe zu Menschen, weil es da immer etwas zu essen gibt.

Bei den Arbeiten oder Überschwemmungen wird ihre Nest zerstört oder sie wird gestört, so dass sie gezwungen wird, eine neue Zuflucht zu suchen wo auch Nahrung zu finden ist. Die Mülldeponie und der Komposthaufen sind für alle Arten von Schädlingen eine unwiderstehliche Nahrungsquelle.

Was können Sie konkret tun?

  • Wenn die Ratte sich auf Ihrem Privateigentum (Garten/Haus) befindet, dann sind Sie als Hausbesitzer verantwortlich für die Prävention und die Bekämpfung. 
  • Wenn Sie denken, dass das Rattenproblem verursacht wurde durch Müll oder einen Komposthaufen Ihres Nachbarn, dann geben Sie am besten der Gemeinde Bescheid.

  • Wenn Sie vermuten, dass die Mülldeponie oder die Arbeiten an der Strasse oder Kanalisation der Grund für das Auftauchen der Ratte ist, kontaktieren Sie am besten die Tiefbauabeilung Ihrer Gemeinde.

  • Wenn Sie denken dass das Rattenproblem aus den Wasserläufen in der Nähe kommt, nehmen Sie am besten Kontakt auf mit der Umweltabteilung Ihrer Gemeinde.

Anticimex arbeitet oft zusammen mit verschiedenen Städte und Abeilungen  um die Rattenbelästigung zu vermeiden. 

Wir beraten Sie gerne bei Rattenproblemen und können Ihnen Tips zur Prävention und Bekämpfung von Ratten geben. Kontaktieren Sie uns!

Aktualisiert: 2016-12-11 12:28

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Online-Erlebnis noch zu verbessern.