Rufen Sie uns an: 058 387 75 75

Hausmaus (Mus musculus)

Die Hausmaus

Die Hausmaus ist der kleinste der häuslichen Schadnager. Ursprünglich lebte sie im Mittelmeerraum und in Steppenlandschaften Asiens. Heute findet man sie auf der ganzen Welt in der Nähe menschlicher Siedlungen.

Mäuse im Gebäude? Wir helfen Ihnen gerne!

Wo ist sie zu Hause?

Trotz ihrer beträchtlichen Beweglichkeit hält sich die Hausmaus an ein festes und relativ kleines Territorium, auf dem sie ihrer Nahrungssuche nachgeht.

Die Nahrung der Hausmaus besteht aus allen möchlichen Produkten und Abfällen pflanzlicher und tierischer Herkunft. Sie huschen von einer Nahrungsquelle zur nächsten und sättigen sich möglichst an mehreren Futterplätzen.

Schäden durch Mäuse

Die von ihr angerichteten Schäden beschränken sich nicht nur auf Nahrungs- oder Futtermittel. Hausmäuse beschädigen auch Bücher, Textilien, Teppiche, Federbetten, Möbel und alle möglichen Verpackungsmaterialien. Darüber hinaus können die auch verschiedene Krankheiten auf Menschen und Nutztiere übertragen.

 

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Online-Erlebnis noch zu verbessern.