Schnelle und professionelle Hilfe: 0800 2 33 04 00

Hühnergeruch schreckt Malaria-Mücken ab

News 22.07.2016 10:40

In vielen Regionen der Erde leiden Menschen unter Malaria. Forscher haben jetzt einen kuriosen Weg entdeckt, wie man Malaria-Mücken möglicherweise abschrecken könnte: Mit einem Huhn neben dem Bett oder zumindest dem Geruch nach Huhn.

Die Mückenart Anopheles arabiensis, die südlich der Sahara häufig Malaria überträgt, meidet offenbar bestimmte Tierarten – Hühner zum Beispiel.

 

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

 

Und falls Sie weder ein Huhn noch Hühnergeruch zum Mückenschutz im Schlafzimmer haben wollen, dann kontaktieren Sie uns, wir helfen gegen Mücken - ganz ohne Huhn. Ihr Kontakt zu Anticimex.

Publiziert am 22.07.2016 10:40

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, die Nutzung der Website zu verbessern und das Nutzerverhalten zu analysieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen:
Datenschutzerklärung
Cookie-Richtlinie