Schnelle und professionelle Hilfe: 0800 2330400

Anticimex auf der IFAT 2018 in München

News 08.05.2018 01:28

Die Messetour 2018 geht weiter! Wir, die Anticimex GmbH & Co KG mit Hauptsitz in Hamburg, werden dieses Jahr auf der IFAT 2018 in München insbesondere die Anticimex Smart Trap vorstellen. Die Smart Trap ist die Lösung, wenn es um umweltschonende und giftfreie Schadnagerbekämpfung in der Kanalisation geht. Sie finden uns auf dem Gemeinschaftsstand mit der DWA und freuen uns auf Ihren Besuch!

Moderne und giftfreie Rattenbekämpfung in der Kanalisation - Anticimex auf der IFAT 2018 in München.

Anticimex präsentiert vom 14. - 18.Mai 2018 auf der IFAT in München auf einem Gemeinschaftsstand mit der DWA die Smart Trap. Die Smart Trap ist die Lösung zur modernen und umweltschonenden Schadnagerbekämpfung in der Kanalisation und ist Teil des innovativen Systems zur Schädlingsbekämpfung - Anticimex Smart.

Als Weltleitmeese für die Wasser-, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft hat die IFAT insbesondere innovative Umwelttechnologien im Fokus. Rund 3.000 Aussteller sind auf der Messe vertreten, die den Fachbesuchern zukunftsweisende Technologien, Innovationen sowie maßgeschneiderte Strategien und angepasste Lösungen vorstellen. Anticimex ist auf dem Stand der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall) vertreten. Die DWA ist eine Vereinigung, die sich mit der Entwicklung einer sicheren und nachhaltigen Wasserwirtschaft beschäftigt. Sie ist zudem politisch und wirtschaftlich unabhängig und zugleich Regelsetzer und Bildungsträger. Anticimex passt mit seinem Smart System dabei hervoragend in das Konzept und stellt die Smart Trap zur Schadnagerbekämpfung in der Kanalisation vor.

Anticimex Smart Trap — die giftfreie Nagetier-Falle in der Kanalisation

Die Anticimex Smart Trap packt das Problem bei der Wurzel und bekämpft die Schadnager direkt in ihrem unterirdischen Lebensraum. Die Falle wird in die Kanalisation eingebracht und sensorgesteuert über die Körperwärme und Bewegung der Schädlinge aktiviert. Die Tötung erfolgt über eine patentierte Mechanik, die sich anschließend wieder automatisch in die Bereitschaftsposition zurücksetzt. Besonders praktisch: Der tote Nager wird durch die normale Strömung in der Kanalisation entsorgt. Digitale Sensoren in der Falle ermöglichen ein kontinuierliches Monitoring der Aktivität und des Betriebszustands, so dass eventuelle Komplikationen sofort behoben werden können. Die Smart Trap arbeitet giftfrei und trägt somit zur umweltschonenden Schädlingsbekämpfung bei, da keine Giftstoffe ins Grund- und Trinkwasser gelangen. Das System erfüllt die Anforderungen an das Infektionsschutzgesetz nach §18.

Das Anticimex Smart System — schnell, sauber und sicher schädlingsfrei

Die Smart Trap ist Teil des Anticimex Smart Systems, welches Schädlinge modern, sicher und giftfrei bekämpft. Das Produktportfolio umfasst Kontroll- und Überwachungssysteme sowie Fallen mit wahlweise mechanischen oder elektrischen Tötungsmechanismen. Die Sensoren sind auf ein kontinuierliches Daten-Monitoring über eine drahtlose Verbindung ausgelegt. Mit den so erhaltenen Fangstatistiken lässt sich der Erfolg der Maßnahmen objektiv beurteilen — bis hin zu dem Punkt, an dem unter anderem die Kanalisation vollständig und dauerhaft von Nagetieren befreit ist.

Wenn Sie sich über das Anticimex Smart System und insbesondere die Smart Trap informieren möchten, dann besuchen Sie uns auf der IFAT 2018 in München am Gemeinschaftsstand der DWA am Stand B2.127/226.

Publiziert am 08.05.2018 01:28

Wir verwenden Cookies, um grundlegende Funktionen auf unserer Website bereitzustellen, ein besseres Nutzererlebnis zu bieten und um den Webtraffic und das Nutzerverhalten zu analysieren. Hier gelangen Sie zu unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie, um mehr Informationen zu erhalten und nachzuschauen, wie Sie Ihre Cookies verwalten können. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.