Schnelle und professionelle Hilfe: 0800 2330400

Haben sie Probleme mit Schabenbefall/Kakerlakenbefall in Unternehmen, Haus oder Wohnung?

Wir bieten Ihnen schnelle Bekämpfung von Schaben/Kakerlaken in Unternehmen, Haus und Wohnung!

Schaben oder auch Kakerlaken genannt verursachen Schmutz und treten in großer Zahl überall dort auf, wo Temperaturen und Feuchtigkeit hoch genug und lichtgedämpfte Nahrungs- und Unterschlupfstellen vorhanden sind.

Haben Sie einen Schabenbefall? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen!

 

Wissenswertes über Schaben

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Schaben, die häufigste in Deutschland ist die Deutsche Schabe. Eine ausgewachsene Deutsche Schabe wird 10-15 mm groß.

Da Schaben lichtempfindlich sind und sich tagsüber versteckt halten, ist es schwer herauszufinden, ob das Haus von Schaben befallen ist oder nicht. Schaben gelangen oft mit Lebensmitteln und importierten Waren ins Haus, wo sie sich an warmen und feuchten Orten wie Bad oder Küche aufhalten. Über Versorgungs- und Kabelschächte verbreiten sie sich rasch im ganzen Gebäude. Schaben fressen eigentlich alles, über faulende und gärende Reste, Mehl, Brot, Butter, Speiseöl, Schokolade, Zucker, Honig, Sirup, Gemüse, Getreideprodukte bis hin zu Fleischprodukten. Im Notfall fressen sie auch Leder, Wolle, Leinen und sogar Papier und Seife.

Sie verursachen Verunreinigungen mit ihrem Kot und einem übelriechenden Sekret. Es ist so gut wie unmöglich, befallene Lebensmittel zu retten, da der Geruch auch nach dem Kochen noch verbleibt.

Das Sekret kann bei Menschen Allergien hervorrufen. Zahlreiche Studien belegen, dass Schaben Krankheitserreger wie Salmonellen, Campylobacter oder Listerien aufnehmen, abgeben und verbreiten können. Nachgewiesen werden konnte allerdings nicht, ob sie auch menschliche Krankheiten übertragen können.

Restaurantküchen, Bäckereien, Lebensmittelindustrie, Brauereien und Wäschereien sind Beispiele für Umgebungen, in denen sich Schaben wohl fühlen.

Wir befreien Sie von der lästigen Plage!

Zur Behandlung von Schaben, auch Kakerlaken genannt, verwenden wir hauptsächlich Frassködergel. Das Schabengel ist ein anwendungsfertiges, insektizides Ködergel zur sicheren und problemlosen Bekämpfung von Schaben. Das Gel lässt sich, für Menschen und Tiere unzugänglich und damit ohne Expositionsgefahr des Wirkstoffes, an unauffälligen Stellen anbringen.

Das attraktive Ködergel wird von den Schaben gefressen, und durch verzögerte Wirkung gelangen diese noch unversehrt in ihre Nester. Der bei Schaben verbreitete Kannibalismus sorgt für eine sekundäre Vergiftungswirkung. Der Wirkstoff wird durch verzehren der toten Schabe an die Artgenossen weitergegeben. Dies wird auch als Domino- oder Kaskaden-Effekt bezeichnet.

Tipps bei einem Schabenbefall

Besteht ein Verdacht auf Befall von Schaben, sollte so schnell wie möglich Anticimex kontaktiert werden.

Tipps und Tricks vor der Bekämpfungsmaßnahme:

  • Häufiges und gründliches Reinigen, um diesen Insekten keine Nahrung zu bieten.
  • Für die Insekten attraktive Nahrungsmittel in geschlossenen Behältern aufbewahren.
  • Mülleimer häufig ausleeren. Er kann feucht sein oder Essensreste enthalten, die die Tiere anlocken.
  • Futter und Wasser für Haustiere nicht offen stehen lassen. Dies könnte die Insekten anlocken.
  • Kein Wasser offen stehen lassen. Dies könnte die Insekten anlocken.
  • Gibt es kein Futter oder Wasser für die Insekten in der Nähe, suchen sie ihren Weg zu ausgelegten Ködern. Das Bekämpfungsergebnis wird dadurch verbessert.

 

Wir nutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu erhöhen.